Kinderfeindlichkeit

Da war doch dieses eine Café, wo eine stillende Frau nicht willkommen war und dann auch noch der Eingang für Kinderwagen unpassierbar gemacht wurde. Einen Campingplatz gab's auch, auf dem das Mindestalter der Gäste auf 16 festgelegt wurde. Und jetzt macht die Geschichte von einem Restaurant die Runde, das ab 17 Uhr kinderfrei zu sein... Weiterlesen →

Advertisements

Buchempfehlung: „Ab ins Netz“

Passend zum #Medienmomente Hier und da schrieb ich ja über das Zusammentreffen von unserem Kind (derzeit zweieinhalb) und digitalen Medien (namentlich Netflix, YouTube, Smartphone, Tablet, Apps, Spielekonsolen und überhaupt). Das hat auch Katja Reim bemerkt, nachdem wir uns auf einem Bloggertreffen begegnet waren. Da hat sie mir bei nächster Gelegenheit glatt ihr Buch "Ab ins... Weiterlesen →

Medienkonsum mit zweieinhalb

Wie sind unsere Erfahrungen mit der Mediennutzung unserer zweieinhalbjährigen Tochter? Hier meine aktuellen Beobachtungen. "Fernsehen" steht hier mal wieder im erweiterten Sinn für verschiedene Varianten audio-visueller Medien, i.e. YouTube-Videos oder Netflix. Selbstregulation Langsam begreife ich, was das bedeuten könnte. Das Kind hat ja immer Phasen, in denen es mehr fernsehen möchte und Phasen, im denen... Weiterlesen →

Nackt

FKK? Super, kann meinen Badeanzug eh nicht finden! T-Shirt-Wechsel? Klar, geht schnell, nee, du musst dich nicht extra umdrehen! Hitzewelle? Zu Hause kann ich ja wenigstens ohne Klamotten rumlaufen. ... Also, könnte ich. Also. Ich müsste nur... meine Kleidung ausziehen. Also, manchmal mach ich das. Wenn ich duschen gehe, bin ich immer nackt! Und danach... Weiterlesen →

Erklären, kommunizieren, erzählen, verbalisieren

Erklären Anfangs kam ich mir komisch vor. "Ich, äh, ziehe dir jetzt den Body über den Kopf und dann die Windel aus. Oder so." Es hieß doch auf den Blogs, die ich während der Schwangerschaft frequentiert hatte, man solle mit dem Baby reden. Ihm erklären, was man jetzt so macht. Bei dem kleinen Neugeborenen erschien... Weiterlesen →

Wochenende in Bildern 29./30. April

Ich hatte Lust die Wochenende-in-Bildern-Aktion von Susanne fraumierau mal mitzumachen und habe es (fast!) vollständig geschafft... Sonnabend Guten Morgen, Peggy und My little Pony! Frühstück mit Oma, ... ... Himbeeren mitgebracht hat. Malen mit den coolen Buntstiften auf dem Acrylspiegel. Ich räum derweil mal das Spielzeugregal auf und reduziere etwas. Ich geh mal einkaufen. Allein... Weiterlesen →

Aufzucht eines Nerds

Sexuelle Ausrichtung, Beruf oder kein Beruf, Sportskanone, Mathe-Genie, Mathe-Niete, Haarfarbe, Tattoos oder keine Tattoos - meine Tochter darf sich entwickeln wie sie möchte und ich möchte sie unterstützen in ihren Zielen, ihrem Scheitern und ihren Hobbys. So, das gesagt, bleibt nur noch: aber ein Nerd muss sie schon werden! Gemeinsam Videospiele zocken, Anime schauen, auf... Weiterlesen →

„Mein Nachbar Totoro“ – Film-Liebe

"Mein Nachbar Totoro", 1988, Japan, Studio Ghibli   Ich möchte euch diesen Film empfehlen. Für eure Kinder, für euch. Schaut ihn euch an. Review Ende.  Hm. Ok, das ist etwas kurz. Was soll ich denn bloß zu "Totoro" schreiben, außer *schwärm, schwärm*...?  Kindheitserinnerungen habe ich keine an "Totoro", weil ich eben leider nicht mit Ghibli-Filmen aufgewachsen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑