Medienkonsum mit zweieinhalb

Wie sind unsere Erfahrungen mit der Mediennutzung unserer zweieinhalbjährigen Tochter? Hier meine aktuellen Beobachtungen. "Fernsehen" steht hier mal wieder im erweiterten Sinn für verschiedene Varianten audio-visueller Medien, i.e. YouTube-Videos oder Netflix. Selbstregulation Langsam begreife ich, was das bedeuten könnte. Das Kind hat ja immer Phasen, in denen es mehr fernsehen möchte und Phasen, im denen... Weiterlesen →

Advertisements

Erklären, kommunizieren, erzählen, verbalisieren

Erklären Anfangs kam ich mir komisch vor. "Ich, äh, ziehe dir jetzt den Body über den Kopf und dann die Windel aus. Oder so." Es hieß doch auf den Blogs, die ich während der Schwangerschaft frequentiert hatte, man solle mit dem Baby reden. Ihm erklären, was man jetzt so macht. Bei dem kleinen Neugeborenen erschien... Weiterlesen →

Pizza aus Kindern – eine Spielidee

  (Titelbild einer Pizza von David Nuescheler über unsplash.com) In den Jahren 20XX bis 20XY begab es sich, dass ich ob meiner postschulischen Zukunft ungewiss allerhand Erwerbstätigkeiten für mich in Erwägung zog und noch unzählige mehr ganz und gar nicht in Erwägung zog. Zur besseren Übersicht und zur Abwechslung erwählte ich mir eine Praktikumstelle in... Weiterlesen →

Kinderfreundliche Restaurants in Berlin – LoL nope

Mit Kindern ins Restaurant, geht das? Oder mit Großeltern? In Familiencafés gibt's nur kalte Küche und was sind überhaupt die Kriterien für kinderfreundliche Gastronomie?  "Essen gehen klappt ja noch nicht", hörten wir von meinem Vater seit Geburt der kleinen Lady. Mit einem Baby, das war klar, kann man nicht ins Restaurant gehen. Wenn es weint,... Weiterlesen →

Rhabarberkuchen

Eine Geschichte aus meiner Kindheit    Ich war ein höfliches Kind. Oder: ich bemühte mich als Kind, ein Verhalten an den Tag zu legen, welches ich für höflich hielt. Ich sagte nicht nur "bitte" und "danke", ich sagte auch immerzu: "nein, danke!" Wenn ich gefragt wurde, ob ich etwas trinken wolle, oder essen oder sonstwas.... Weiterlesen →

Unnatürliche Fremdbetreuung?

Mein kleine Lady. Sie ist schon groß und stark und schlau. Offen, freundlich, mutig. Ich liebe es, sie mit anderen Kindern verschiedenen Alters interagieren zu sehen. Sie setzt sich durch, gibt nach, beharrt auf ihrem Willen oder macht Kompromisse. Ich habe sie schon weinen sehen, weil ein älteres Kind mit ihr geschimpft hat. Ich habe... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑