Kochen wie in Westeros – Buchempfehlung

Keine Werbung. Nur ehrliche, unvergütete Begeisterung.   Um mich mitzureißen, sollte ein Buch mir Atmosphäre bieten. Ich liebe es, wenn Bücher eine Welt erschaffen, lebendig und sinnlich wahrnehmbar. Die Reihe "A Song of Fire and Ice" (durch die TV-Serie als "Game of Thrones"-Reihe bekannt) schafft das bravourös. Die Welt hat alles: Historie, Natur, Völker. Alles... weiterlesen →

Advertisements

Buchempfehlung: „Ab ins Netz“

Passend zum #Medienmomente Hier und da schrieb ich ja über das Zusammentreffen von unserem Kind (derzeit zweieinhalb) und digitalen Medien (namentlich Netflix, YouTube, Smartphone, Tablet, Apps, Spielekonsolen und überhaupt). Das hat auch Katja Reim bemerkt, nachdem wir uns auf einem Bloggertreffen begegnet waren. Da hat sie mir bei nächster Gelegenheit glatt ihr Buch "Ab ins... weiterlesen →

„Mein Nachbar Totoro“ – Film-Liebe

"Mein Nachbar Totoro", 1988, Japan, Studio Ghibli   Ich möchte euch diesen Film empfehlen. Für eure Kinder, für euch. Schaut ihn euch an. Review Ende.  Hm. Ok, das ist etwas kurz. Was soll ich denn bloß zu "Totoro" schreiben, außer *schwärm, schwärm*...?  Kindheitserinnerungen habe ich keine an "Totoro", weil ich eben leider nicht mit Ghibli-Filmen aufgewachsen... weiterlesen →

Karaoke

Es ist noch nicht ganz halb 11. Nur vereinzelt Leute um und auf dem Bahnhof. Die wirkliche Berliner Partyszene ist noch nicht mal raus aus der Wohnung. Steht vielleicht noch vor dem Kleiderschrank oder kocht sich gemütlich Ramen. Ich fahre nach Hause. Was soll's. Schön war's. Partymaus war ich nie. Feierngehen stand nicht auf meiner... weiterlesen →

Wer spielt mit mir „Smallworld“?

Etwas rezensieren, das man Jahre lang nicht in der Hand hatte? Das man erstmal unterm Bett hervorkramen muss, um wenigstens ein Foto davon zu machen? Etwas, von dem man nicht weiß, wann man es endlich mal wieder nutzen kann? Das muss ja was gutes sein! Gesellschaftsspiele ... spiele ich manchmal ganz gerne. Schön müssen sie... weiterlesen →

Verhütungsfrust

Hab mich ja ein wenig beschwert, dass die Elternblogger kaum über Sex bloggen. Muss ich mit gutem Beispiel vorangehen, wa? Und was kommt vor der Romantik? Dit pragmatische. Ganz pragmatisch: die kleine Lady soll in nächster Zeit kein Geschwisterlein bekommen. Jetzt erinnern wir uns alle mal ann den Biounterricht der siebten Klasse und beantworten die... weiterlesen →

Kinderbuch „Koala“  

   Ah, ein Kinderbuch über Koalas in Form eines Koala. Etwas exzentrische Gestaltung vielleicht, aber man muss ja rausstechen aus der Kindebuchmasse.    Wie innen, so außen: es geht um Koalabären.    Weiter geht's, auch hier keine Überraschungen. Ok, der da sieht etwas gruselig aus - haben die wirklich so komische Pfoten?    Was zum...?!... weiterlesen →

Geschenke für (m)eine Einjährige?!

Diesen Monat jährt sich die Geburt der kleinen Lady zum ersten Mal. Wow. Grund genug, heftig über Geburtstagsgeschenke für ein Wesen auf der Grenze zwischen Baby und Kleinkind nachzudenken. Und euch daran teilhaben zu lassen...  Was soll ich sagen? Wir, die Eltern, sind entspannt. Fast nachlässig. Was hatten wir nicht alles an Plänen? Endlich ein... weiterlesen →

Empfehle: Spielbogen LEKA 

Keine bezahlte Werbung. Nur ein Produkt, das ich mag und empfehle.  Ich nenne das Ding Spielbogen, IKEA nennt es Babygmnastikcenter, was ich etwas albern finde. Wie auch immer, ich mag "LEKA".  LEKA gefällt durch Einfachheit: Holz, kein Plastik. Schlicht, nicht knallbunt. Keine Gesichter, Lichter, Geräusche. Stabil und simpel, leichte (oder eigentlich ziemlich deutliche) Bauhaus-Anklänge im... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑