Baby-Regel #5

Brei: Nahrungsmittel für Eltern von Babys. Erhältlich in verschiedenen Formen.

  1. Gläschen oder selbst gekocht: können dem Baby angeboten werden, um es für einige Minuten zu amüsieren. Dann hastig von einem Elternteil ausgelöffelt, während der Partner Boden und Baby schrubbt. 
  2. Reste: was auch immer das Baby angesabbert und ausgespuckt, zerdrückt und runtergeworfen hat – die Eltern wissen ohnehin nicht, wohin damit, also essen sie’s.
  3. Darreichungsform fast aller Nahrungsmittel, um diese schnellst möglich in den Mund zu schaufeln und dann noch Zeit und Energie beim Kauen und Verdauen zu sparen: was das auch ist auf dem Teller – einfach schnell zusammen rühren und reinschaufeln. Gesittetes Zerlegen mit Messer und Gabel geht eh nicht mit einer Hand!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: